ayurvedische

massagen

Rita Garbade, Rütihof

Ayurveda bedeutet

Das „Wissen vom Leben“, von einer richtigen Lebensweise, die traditionelle indische Lehre für ganzheitliche Gesundheit.

Jeder Mensch wird als einzigartig und richtig angesehen.

Die drei Doshas : Vata, Pitta und Kapha steuern alle körperlich-geistigen Vorgänge und bestimmen die Konstitution des Menschen. In einem gesunden Organismus sollten sich diese "Energien" oder "Temperamente" in einem harmonischen Gleichgewicht befinden. Ist diese Balance gestört, kommt es zu Beschwerden und Krankheiten.

Es  ist daher wichtig zu wissen, welche Doshas bei einem Menschen vorherrschen.  Mit angepasster Lebensführung und Behandlung wird der Körper wieder in eine Balance gebracht. Im Vordergrund hierbei steht oft die Entgiftung und Entschlackung durch Heilkräuter und durch Massagen mit wertvollen warmen Kräuterölen.

Auch auf geistiger Ebene finden Reinigung und Beruhigung statt.

Mentale Spannungen lösen sich, die Gedanken kommen zur Ruhe.